Story of Ellegy Gratis bloggen bei
myblog.de

Ellegy

Home Facts Weight Intake Sport Motivation Spiel Gästebuch
Silvester



Ganz objektiv gesehen:
Die letzten Tage waren total für den Arsch. 

Ich hatte ne Freundin und ihren Freund zu Besuch, war die ganze Zeit high und hab gegessen wie ein Schwein. Es war zwar echt lustig und schön, aber ich hasse mich dafür, dass ich alles so schleifen lassen hab!!! Ich meine, wir lagen eigentlich die ganze Zeit nur in Gammelklamotten rum! Das hilft nicht gerade die Fettpölsterchen zum Verschwinden zu bringen...

Naja für mich beginnt das neue Jahr irgendwie erst am 3. da ist Montag, die erste neue Woche im Jahr und das Bootcamp beginnt im Forum und auf http://ana-boot-camp.jimdo.com/das-ana-boot-camp/ wobei ich schonmal vorab sage, dass ich warscheinlich nicht bis ganz zum Ende am Start sein werde.
Ich denke die kompletten 50 Tage durchzuhalten, ist fast unmöglich.

Momentan bin ich aber noch sehr motiviert und freu mich auf morgen!!!

Übrigens ist das mit dem Besuch auch der Grund, weshalb verschiedene Dinge hier nicht aktualisiert wurden. Ich hab schon versucht das alles so gut wie möglich nachzutragen, aber manches hab ich leider einfach vergessen. Oder warscheinlich verdrängt.

Ich hoffe, alle die das hier lesen hatten einen wundervollen Start ins neue Jahr!

 

 
2.1.11 12:06


Werbung


Familienbesuche vs. Kalorienbomben



Shit! Wir waren eben auf Familienbesuch in Ulm. Meine Mutter hat zwar angerufen und gesagt die sollen bloß nichts kochen, weil sie dort selbst nichts essen wollte, aber die liebe Hausfrau hat trotzdem was vorbereitet. -.-

Reis mit Sahne(!)-Pilzragout und Salat.
Ich hab beim Salat ordentlich zugelangt und dann beim Hauptgang gesagt ich wär schon total satt. Sie hat mir trotzdem noch nen immerhin kleinen Teller aufgedrückt. Ich denke so tragisch wär das jetzt auch nicht, aber ich hab heute morgen schon gefrühstückt!!! Dachte ich werd ja den Rest des Tages nichts mehr essen und Stoffwechsel wieder ein bisschen antreiben musste einfach sein.

Toll. Super Idee.

Heute gibts nur noch Wasser für mich, damit ich das zusammen mit Sport wieder einigermaßen ausgleichen kann. Ich hoffe morgen auf der Waage krieg ich keinen Herzinfarkt!
Ich meine... SAHNE! Alter!
Wann hab ich bitteschön das letzte Mal Sahne gegessen??

 

 
28.12.10 14:30


Hunger



Man, ich hab grad totale Bauchkrämpfe! Hab mir schon ne Brühe gemacht, damit das ein bisschen nachlässt, die kühlt gerade ab. Ich hab richtigen physischen Hunger und fühl mich wie ein Loser. Am zweiten Tag schon aufgeben???

Nein, das darf nicht sein!

Es ist so seltsam... wenn ich gerade aus einer Fressphase komme und dann faste oder wenig esse, kommen mir früher oder später immer Gedanken wie 'Dünn sein ist doch nicht so wichtig, Essen ist viel besser.' oder sogar 'Ich will doch gar nicht dünn sein!'
Dabei will ich nichts mehr als das.

Verdammt, warum fällt es mir gerade so schwer stark zu bleiben? Einfach durchhalten...

 

 
27.12.10 20:10


Starving for Perfection

 



Der Tag gestern lief soweit ganz gut. Ich hab durchgehalten was ich mir vorgenommen hatte. Wobei ein Fastentag ja auch keine riesen Herausforderung ist.

Ich lass das jetzt einfach mal so weiterlaufen, bin gespannt wie weit ich gehen kann. Wie lang lässt mich mein Körper fasten bevor ich schwach werde? 

Vielleicht schaff ich ja noch den ein oder anderen Tag. Wenn der Hunger zu schlimm wird, also so schlimm, dass ich in FA Gefahr bin, dann ess ich halt nen kleinen Happen. Wir haben da noch ein paar schöne Sachen im Haus... Kalorienarm. :D

Vielleicht gönn ich mir heute oder morgen ja sogar nen Kakao!? Mhhmmmm.

Lecker. Aber nicht dieser Mist den jeder trinkt, ich kann euch ja mal ein kleines 'Rezept' aufschreiben. Keine Angst, von diesem Kakao wird niemand fett! 

Ihr braucht:
- 200ml fettarme Milch
- 50ml Wasser
- 2-4 TL zuckerfreier Kakao (z.B. von Sarotti)
- Süßstoff

Zubereitung:
Milch und Wasser mischen, Kakao einrühren, Süßstoff dazugeben (soviel ihr möchtet) und das ganze für ein paar Minuten in die Mikrowelle stellen, bis der Kakao die gewünschte Temperatur hat.

Schmeckt einfach genial! Vorallem wenn man lange nichts schokoladiges mehr geschmeckt hat. Die Kalorienanzahl hängt von der Milch und der jeweiligen Menge des Kakaos ab. Müsst ihr euch selbst ausrechnen. Solange ihr aber keine "normale" Milch nehmt dürfte sich die Gesamtzahl aber auf jeden Fall unter 150 kcal bewegen.

 

 

 

27.12.10 13:09


The end is not near, it's here.



"Das Jahr rollte sich auf den Rücken und starb." - schreibt Marya Hornbacher in Alice im Hungerland. 2010 ist bald vorbei und 2011 beginnt. Ein neues Jahr, neues Glück.

2010 war für mich ein einziger Alptraum. Klinik, Wohngruppe, zunehmen, zunehmen, zunehmen. Von anderen kontrolliert werden, das einzige was mich aufrecht gehalten hat verlieren, nämlich die Selbstkontrolle, ich hab das nicht verkraftet.

2011 wird ganz anders. 2011 werde ich es schaffen. Ich werde ein neuer Mensch werden, wie mein altes selbst, nur besser.

Ich werde fliegen. Das schwöre ich.

Ich will nach diesen grauenvollen vergangenen paar Tagen, in denen ich warscheinlich alles was ich mir in letzter Zeit erkämpft habe wieder zerstört hab, nicht auch noch die kommenden letzten Tage des Jahres fressen wie ein Schwein.
Das ist es nicht wert. Die Gefahr 'rückfällig' zu werden wäre im neuen Jahr dann auch größer.

Deswegen starte ich sowas wie ein Vorprogramm

Bedeutet: Ich esse nur das was unbedingt nötig ist, trinke jeden Tag literweise Wasser und mache Sport wie eine Wahnsinnige.  

Ich hoffe, dass ich auf diese Weise bis zum 1. noch mindestens 3 Kilo verlieren kann. Müsste auf jeden Fall zu schaffen sein.

Ich werd es durchziehn.

 



 

25.12.10 16:21